LügenLutz & BonathGate on Hauptstadt-Tour!

2016-05-21_180541

Von Sexismus, geistiger Abstinenz und politischen Hämorrhoiden

Zur Vorgeschichte: Da wir am 19. Mai 2016 schon mal etwas näher auf die „linke“ Querfront seitens der junge Welt „Journalistin“ Susan Bonath und (Ex?)Teammitglied von Inge Hannemann: Lutz Große eingegangen (die allerdings alles andere als links zu verorten sind), möchten wir heute mal noch eine große Lügen entkräften, die bis heute so in der Chronik von Lutz Große zu lesen ist. Worum es ging:


SEXISMUS:

Am 21. Juni 2015 gab das Zentrum für politische Schönheit folgendes Statement in der Facebook-Veranstaltung zum „Marsch der Entschlossenen“ bekannt:

Kurze Durchsage an die trittbrettfahrende neurechte Querfront und an KenFM – ihr habt auf dem Marsch nichts zu suchen, bleibt Zuhause!

Daraufhin entbrannte ein Shitstorm ähnlich wie im letzten Artikel (oder auch hier). Dort waren natürlich wieder die Mahnwachen, Hannemann-Jünger und die „Linksfraktion“ rund um die junge Welt am Werke. Den Vogel abgeschossen hatte Lutz Große, der auf persönliche und seiner typisch sexistischen Art einer bekannten Querfront-Kritikerin unter die Gürtellinie ging. Da fielen mal wieder alle Hüllen des Hannemann-Kofferträgers. Denn: wer „seine Herrin“ beleidigt bzw. „Feind“ ist, wird abgestraft 😉

Sein Kommentar ist heute nicht mehr vorzufinden, aber wir haben den Screenshot. Er schrieb:

ZPS Lutz Große_Sexismus

Toller Kerl, den Hannemann als Mitarbeiter hat(te), oder? Aber, wir wollen gar nicht so erstaunt sein, schließlich sitzt Hannemann im gleichen Boot. Ihre „Mitarbeiter“ wird sie daher schon „mit bestem Gewissen“ ausgesucht haben.^^

Rebellunion ist übrigens Pedram Shahyar! Nur mal zur Info, falls wer wissen möchte, was „Friedensbewegte“ so veräußern…mehr zu Shahyar, auch in Verbindung mit dem ZPS findet man: hier, sehr lesenswert!


GEISTIGE ABSTINENZ:

Ja. Lutz Große und Susan Bonath waren auf dem „Marsch der Entschlossenen„. „Team Hannemann“ war also extra von Ost und Nord nach Berlin angereist, um später zu beurteilen, das keine Querfront vor Ort war. 😀 Das die beiden wirklich so richtig dabei waren, darf also bezweifelt werden…und das die beiden öfter zusammen unterwegs sind, ist nichts ungewöhnliches. ¹ ²
In der jungen Welt erschien zwar kein Artikel von Bonath, aber wer weiß, vielleicht waren das schon die ersten Zuarbeiten für „ihren Wanderprediger Kenny“ – Ken Jebsen – für die weitere Diskretierung der Lügenpresse – ähm, den Medienhuren, ach – Ihr wisst schon – und für ihre eigenen Desinformationen, die die beiden zum Erhalt ihres kleinen Weltbildes lebensnotwendig benötigen.^^
War Bonath anfangs nur Gast-Autor bei KenFM, ist sie spätestens seit Anfang 2016 richtig bei ihm eingestiegen. Neben ihrer Tätigkeit in der jungen Welt, versteht sich! Sie war beim ZPS mit der Kamera unterwegs und nicht wie beim Bildboykott der FriedensFusion/Mahnwachen/Endgame-Querfront, nur mit Mikro…


Wie fern die Realität von neurechten Querfrontlern und Verschwörungsideologen ist, zeigt folgender Beitrag bei Lutz Große, er schrieb:

Es wurde gerade im Vorfeld der Veranstaltung auch auf Facebook gespalten, gestritten – und es zeigte sich, in der Sache waren alle einig. Das Sterben an der Grenze Europas muss aufhören!
Von „Querfront“ ist auf vielen Seiten die Rede und alle die in dieser Richtung diskutieren: Es war kein Bundestagsabgeordneter zu sehen, weder weiblich, noch männlich, weder Neoliberale noch Linke, auch keine die sich dazwischen hin und her bewegen. Diese Querfront blieb bewusst der Veranstaltung fern.

Als kleine Realitätserinnerung, weil Lutz Große auf dem rechten Auge blind ist! Hier mal ein paar wenige Auszüge an Screens der Friedensfusion, Mahnwachen und Endgamer, die geschlossen [sic!] als genau diese Querfront beim Marsch der Entschlossenen mit ihrer „Beflaggung“ aufgetreten sind. Es wurde immer wieder versucht, die Querfront auszugrenzen, was jedoch nicht ganz gelang.

Wozu also diese Lügerei? Wollen wir mal wieder ein bisschen Opfer spielen? Man, es ist so erbärmlich mit diesen manipulativen und gesichtslosen Menschen!


Kommen wir zum Schluss zu den politischen Hämorrhoiden. Weil es gerade so gut zum Thema und des letzten Beitrags passt.

POLITISCHE HÄMORRHOIDEN:

Welch geistigen Tieffliegerjournalismus Frau Susan Bonath von der jungen Welt zu bieten hat, darüber hatten wir ja hier schon ausführlich berichtet. Nun kam uns aber noch ein anderer Screen zu Tage, der nicht nur zeigt, wie schlimm es um Frau Bonath bestellt ist, sondern auch – in welchen Netzwerken diese sich – mit Lutz Große befindet. Ob diese Person auch von der Blacklist weiß? Naja, eine schöne Freundesliste ist es allemal. Sogar das Troll- U-Boot von (ehemals?) Hallo Inge Hannemann: Dieter Wagner steht dort mit drauf. Nä gugge mal an! 🙂 (sorry, wir können kein sächsisch) 😉

2016-05-21_175625

„Hartz IV – Arbeit macht frei!“ Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Ja, so sind sie, die Hannemann-Unterstützer…geschichtsrevisionistisch ohne Ende!

Frau Bonath kann man am besten in Gruppen oder auf anderen Profilen lesen. Es scheint fast so, dort gibt sie sich freizügiger, als auf ihrem Profil. Dort findet man die besten Stilblüten, z.B. die Vermutung, ob die Antifa z.B. vom Mossad unterwandert ist etc.^^ *kopf->tisch* 😂

Eine kleine Kostprobe, zum gesamten Thread geht es: hier!

Bonath sülzt letztendlich Dieter Dehms „Wortschatz“ nach, so gesehen fast 1:1 übernommen. Was für einen Schaden also auch die Partei DIE LINKE anrichten kann, zeigt u.a. dies als bestes Beispiel; wenn man Querfrontler in der Linkspartei (Dehm, Wagenknecht, Hunko, Gehrke, Höger, Groth etc.) aus der Partei nicht ausschließt. Diese werden von dieser neurechten Bewegung mit Kusshand, als „linkes & seriöses Vorbild“ genommen, welches das Bild von „links“ und der Partei DIE LINKE vermitteln soll.

Das Nazis die Antifaschisten als Faschisten bezeichnen, dürfte nichts neues sein. Mit den Anfängen der ganzen *Gidas strömte dies pauschal auf die linke Bewegung über. Irgendwann fingen die Querfrontler an, die Menschen – die über Querfront aufklären, als Faschisten und Nazis zu bezeichnen. Mittlerweile, mit Stand von Mai 2016 ist es so, das selbst vermeintlich „Linke“ – Linke als Linksfaschisten und Sturmtruppe der SA Antifa bezeichnen. Ob Dieter Dehm bewusst ist, was für verschwörerische Wahnvorstellungen er damit ins Leben rief?^^


Nebenbei bemerkt. Zufällig ganz frisch. Der Möchtegern Anonymous-Nazi Mario Rönsch gibt auch solch braunen Müll von sich:

2016-05-21_234149

Ihm wird es nach den heutigen Presseberichten hoffentlich bald an den Kragen gehen. Mario Rönsch war mit Beginn der Mahnwachen mit Lars Märholz und Ken Jebsen aktiv. ¹ ² ³ Heute verkauft er über das Internet Waffen und bedient seine Leser mit COMPACT, KOPP & Co.

Zu diesen Lesern von Anonymous.Kollektiv gehört auch oben genannte Userin: Marigny de Grilleau mit ihrem Titelbild: Hartz IV – Arbeit macht frei. In ihrem Blog hat sie ausführlich beschrieben, wessen Geistes Kind sie ist. Auch die Änderung am Anonymous-Artikel macht es da nicht besser, die Seite Friedensdemowatch wird dort weiterhin als Nazi dargestellt. Keine Ahnung. Aber wir müssen uns keine Nazirotze reinziehen und mit solchen Leuten befreundet sein. Das tun nur die, die ebensolche Ideologien in ihren Köpfen haben, es aber über die „sanften Umwege über links“ laufen lassen, bei dem sie denken, nichts zu befürchten zu müssen. Aber: auch das wird sich eines Tages ändern!


Was wir damit nur sagen wollen. Brauner Müll ist und bleibt brauner Müll. Da hilft auch keine „linke“ Tarnung. Denn, wie ein gutes Sprichwort schon sagt: „Sieht aus wie Scheiße, riecht wie Scheiße, ist demzufolge Scheiße“. Da helfen auch keine Masken…oder „linke“ Maskeraden in Form von Hammer & Sichel!


≡ Fortsetzung folgt

Advertisements

Ein Kommentar zu “LügenLutz & BonathGate on Hauptstadt-Tour!

  1. jW „Journalistin“ Susan Bonath: „Was ich selber denk und tu´, traue ich auch andern zu.“ – HannemannWatch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s